So unterstützen wir Sie

  1. Die Kurberatung ist für Sie kostenfrei.
  2. Sie können per Telefon oder Internet Kontakt mit uns aufnehmen und einen Termin für ein telefonisches Erstgespräch vereinbaren. Darin besprechen wir die Kriterien für eine Mutter-Kind-Kurmaßnahme und den Ablauf der Beantragung bzw. vereinbaren ggf. einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch.
  3. Wir informieren und beraten Sie umfassend, individuell und kompetent.
    In einem persönlichen Gespräch werden unter anderem folgende Themen beleuchtet:

    • Ablauf der Kurbeantragung und der Kurmaßnahme
    • Was ist beim Ausfüllen der Formulare zu beachten?
    • Wie können Sie sich optimal auf die Kur vorbereiten?
    • Stressfaktoren während der Kurmaßnahme
    • Anfallende Kosten
    • Auswahl einer geeigneten Kurklinik u.a.
  4. Wir stellen den schriftlichen Kurantrag an Ihre Krankenkasse, gegebenenfalls auch einen Widerspruch.
  5. Wir besprechen gemeinsam mit Ihnen, welche Kurklinik und welcher Zeitrahmen für Sie und Ihre Kinder in Frage kommt.
    • Bitte beachten Sie, dass wir bei der Klinikwahl zum einen die medizinischen Diagnosen berücksichtigen müssen, zum anderen auch die Vorgaben Ihrer Krankenkasse. Nicht jede Klinik ist für Sie geeignet.
    • Deshalb besprechen wir die Klinikwahl mit Ihnen nicht beim ersten Kontakt, sondern erst, wenn die medizinischen Unterlagen vorliegen.
    • Unsere Aufgabe ist es, einen Platz in der ausgewählten Kurklinik zu reservieren, den Kontakt zur Krankenkasse und zur Klinik zu halten und die Absprachen zwischen diesen beiden Institutionen zu koordinieren.
  6. Nach der Kurmaßnahme begleiten wir Sie mit verschiedenen Angeboten, um eine nachhaltige Wirkung der Kurmaßnahme zu unterstützen.

WICHTIG:

Bitte benachrichtigen Sie uns sofort, wenn Sie von der Krankenkasse kontaktiert werden (telefonisch oder schriftlich). Nur so können wir gewährleisten, dass wir die vorgesehene Kurplatz-Reservierung aufrechterhalten und Sie zum geplanten Termin anreisen können.